Kundenorientierung und Kundenbegeisterung nach außen erfordert eine entsprechende „innere Haltung“ der Vorgesetzten und MitarbeiterInnen sowie auf die Erfüllung von Kundenerwartungen abgestimmte Arbeitsprozesse. Das sind die Voraussetzungen für ein authentisches und nachhaltig kundenorientiertes Verhalten, das Ihre Kunden als überdurchschnittlich erleben.

„Bei der Freiburger Beratergruppe bin ich immer gut aufgehoben. (…) Die Art, wie bei den Workshops und Seminaren alle Mitarbeiter integriert wurden, hat große Begeisterung geweckt.“

Simone Stöckigt, Geschäftsführerin, fs-Etiketten GmbH